Gesundheit : Lesung in der Mensa

Einlass ist um 14 Uhr[Zugang vom Hof des Hauptgeb]

In der Mensa isst man. Nur das? Nein: Am Freitag kann man sich in der Hauptmensa der Humboldt-Universität auch geistig stärken. Wer mag, kann zuhören: Dorothee Nolte, Redakteurin dieser Zeitung, liest aus ihrem Berliner Campus-Roman "Die Intrige", der kürzlich als Taschenbuch erschienen ist. Der Roman spielt zwar nicht in der Mensa, aber immerhin an der Humboldt-Universität, unter Studenten der Kulturwissenschaft, die bei den Recherchen für ihre Abschlussarbeiten in eine Intrige verwickelt werden. Präsentiert wird die Lesung von eßkultur, einem Unternehmen, das Veranstaltungen zum Kulturthema Essen organisiert, oft Lesungen mit dazu passendem Menü (www.esskultur-berlin.de). Und so wird denn in der Mensa auch genau das serviert, was die Figuren im Roman essen: zuerst Kartoffelsalat mit Paprikastreifen, als Hauptspeise Möhrencurry mit roten Linsen auf Basmatireis, und zum Schluss, passend zum italienischen Höhepunkt im Roman, Tiramisu und Espresso. Alles zu Mensapreisen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben