Gesundheit : Lieber weniger als „fettfrei“ essen

NAME

Künstlich fettfrei gemachte Lebensmittel halten die Taille nicht so schlank wie kleinere Portionen. Das berichtet die Amerikanische Herzgesellschaft (AHA) in Dallas in der Fachzeitschrift „Circulation“ (Band 105, Seite 2800). Die Gesellschaft rät deshalb, lieber weniger zu essen. Dagegen hatte die US-Regierung die Nahrungsmittelindustrie in den 1990er Jahren aufgefordert, möglichst viele Produkte mit verringertem oder ganz ohne Fettanteil anzubieten. Nach einer Untersuchung der Vereinigung „Calorie Control Council“ berichteten bereits 1998 mehr als 90 Prozent der Amerikaner, fettfreie Lebensmittel und Getränke zu verzehren. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben