Gesundheit : Lungenkrebs für immer mehr Frauen tödlich

-

Lungenkrebs führt bei Frauen in zunehmendem Maße zum Tod. Dies ist eine zentrale Aussage der umfangreichen vergleichenden Studie, die Forscher aus Italien und der Schweiz jetzt veröffentlichten („Annals of Oncology“, 13. Juli 2005). Sie analysierten Daten der letzten vier Jahrzehnte aus 33 europäischen Ländern, alle 25 EULänder eingeschlossen. Danach stieg die Zahl der Todesfälle durch Lungenkrebs in den letzten 20 Jahren von 7,8 auf 11,2 Frauen pro 100000. In den USA sind es sogar 24 von 100000 Frauen.

Trotz dieser besorgniserregenden Entwicklung gibt es Grund zu der Hoffnung, dass es in Europa nicht zu amerikanischen Verhältnisse kommen wird. In sechs europäischen Ländern starben im letzten Jahrzehnt weniger Frauen an Lungenkrebs als zuvor, in anderen wurde der Anstieg verlangsamt. Außerdem nimmt die Anzahl junger Frauen, die an Lungenkrebs sterben, in vielen der untersuchten Länder seit Jahren ab. Die Forscher ziehen daraus die optimistische Schlußfolgerung, dass der Höhepunkt der Lungenkrebserkrankungen in vielen Ländern Europas bereits überschritten sei. Wichtig bleibt die effektive Kontrolle und Vermeidung einer der Hauptursachen von Lungenkrebs, dem Rauchen. boj

0 Kommentare

Neuester Kommentar