Gesundheit : Mathematik-Unterricht: Mädchen lernen besser bei Lehrerinnen

gms

Steht im Mathematik-Unterricht eine Frau an der Tafel, schneiden Mädchen besser ab. Das ergab eine Untersuchung von rund 900 Realschulklassen und 21 000 Schülern und Schülerinnen in Baden-Würtemberg, wie die Zeitschrift "Psychologie Heute" berichtet (Ausgabe 6/2001). War der Mathe-Lehrer ein Mann, erzielten die Mädchen bei den Prüfungen Noten, die knapp zehn Prozent unter denen der Jungen lagen. Brachte eine Frau den Jugendlichen Algebra, Geometrie und Sachrechnen bei, schrumpfte der Abstand auf 2,5 Prozent. Auch ausländische Schüler und Aussiedlerkinder lernten bei Lehrerinnen besser.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben