")})}else Z(e)?e.top.open(d,o):e.location.assign(d)}function Y(e){e.style.setProperty("display","inherit","important")}function K(e){return e.height<1}function _(e,d){return 0==d.offsetHeight&&0!=e.offsetHeight}function O(e){return 0==e.offsetHeight}function V(e,d){var o="";for(i=0;i=2)){var i=o.getBoundingClientRect();if("undefined"==typeof o.width)var r=o.offsetHeight,h=o.offsetWidth;else var r=o.height,h=o.width;if(0!=r&&0!=h){var a=i.left+h/2,u=i.top+r/2,l=d.documentElement,p=0,s=0;if(e.innerWidth&&e.innerHeight?(p=e.innerHeight,s=e.innerWidth):!l||isNaN(l.clientHeight)||isNaN(l.clientWidth)||(p=d.clientHeight,s=d.clientWidth),0<=u&&u<=p&&0<=a&&a<=s){if(e.uabAv[n]++,e.uabAv[n]>=2){var f=function(){};T(t,f,f),e.clearTimeout(e.uabAvt[n])}}else e.uabAv[n]=0}}}e.UABPdd=H;var G=I("head"),F=null;navigator.userAgent.search("Firefox")==-1&&(d.addEventListener?d.addEventListener("DOMContentLoaded",z,!1):d.attachEvent&&d.attachEvent("onreadystatechange",function(){"complete"===d.readyState&&z()})),e.addEventListener?e.addEventListener("load",z,!1):e.attachEvent&&e.attachEvent("onload",z),e.addEventListener?e.addEventListener("addefend.init",z,!1):e.attachEvent&&e.attachEvent("addefend.init",z)}(window,document,Math); /* 3a5c75b490572c1e1694db187d06fe83 */

Gesundheit : Milben-Bekämpfung: Wie man Staubmilben aus dem Bett vertreibt

bas

Staubmilben, mikroskopisch kleine, zu den Spinnentieren gehörende Kreaturen, bringen viele Menschen zum Niesen. Bei manchen lösen sie sogar Asthma und Heuschnupfen aus. Eine Studie zeigt nun, dass bereits einfache Maßnahmen den Milben den Garaus machen können: Wöchentliches Wechseln der Bettbezüge, Staubsaugen und chemische Reinigung des Teppichs sowie der Möbel im Schlafzimmer reduzieren die Zahl der Milben in starkem Maße. "Wir schätzen, dass über 45 Prozent der US-Haushalte Bettzeug haben, in dem die Konzentration von allergischen Stoffen durch Staubmilben so hoch ist, dass sie für Allergien anfällig machen", sagt Studienleiter Darryl Zeldin von den Nationalen Gesundheitsinstituten der USA. Speziell gegen die Stoffe geschützte Matratzen und Kopfkissenbezüge senken die Milbenzahl zusätzlich.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben