Gesundheit : Minister kritisiert Auswahl von Elite-Unis

-

Jan-Hendrik Olbertz, Kultusminister in Sachsen-Anhalt, hat die Vorentscheidung im Uni-Exzellenzwettbewerb von Bund und Ländern kritisiert und eine Diskussion über die Auswahlkriterien gefordert. Zwar sei es „plausibel, wenn die großen, über Jahrzehnte gewachsenen Zentren den Wettbewerb gewinnen“. Dennoch sollten in der nächsten Runde auch „die mittelgroßen Zentren – gerade im Norden und Osten Deutschlands – stärker in Betracht gezogen werden“. Dazu sei die Formulierung entsprechender Kriterien notwendig. Natürlich könne die Politik nicht eine „Exzellenzverteilung“ festlegen. Doch bestehe die Gefahr, dass die nord- und ostdeutschen Hochschulen bald zu „Lehruniversitäten“ würden, die den Nachwuchs für die Exzellenzzentren in Süddeutschland ausbilden müssten, ohne selbst davon zu profitieren. akü

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben