Gesundheit : Mit Ostereiern den Blutdruck senken

-

Ostereiersuchen macht Spaß. Wer die bunten Schalen abgepult hat, freut sich auf den Biss ins Ei. Der Genuss könnte bald noch gesünder sein. Denn mit einer speziellen Hühnerdiät ist es deutschen Wissenschaftlern jetzt gelungen, die Menge an Omega-3- Fettsäuren im Ei deutlich zu erhöhen. Diese Fettsäuren kann der Körper nicht selbst herstellen. Bei Zufuhr mit der Nahrung werden daraus aber entzündungshemmend und gefäßerweiternd wirkende Stoffe hergestellt. Zudem wird der Blutdruck gesenkt, wie Forscher der Uni Hohenheim jetzt berichten.

„Wir haben Hühnerfutter entwickelt, das bereits einen erhöhten Anteil an Omega-3-Fettsäuren enthält. Der Nährstoff wird dann vom Hühnerorganismus im Ei angereichert“, sagt Michael Grashorn. Zusätzlich mischten die Forscher noch den natürlichen Farbstoff von Tagetes und Chili unter das Futter. So erhält das Ei eine orange-gelbe Färbung und die Omega-3-Fettsäuren werden zudem vor Oxidation geschützt. wsa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben