MITARBEITER DER WOCHE : Der Bauchef der Charité

Name



Christian Kilz, 46

Beruf

Bauingenieur

Alltag

Seit kurzem sind die OP-Säle des Klinikums Benjamin Franklin eine große Baustelle: Sie werden für 19 Millionen Euro modernisiert. Doch das ist nur eine von fünf großen Baustellen, die die Charité im Rahmen eines Masterplans zurzeit angeht – auch die Sanierung des Bettenhochhauses in Mitte gehört dazu. Christian Kilz hat den Überblick: Als Bauchef übt er die Bauherrenfunktion aus und achtet etwa darauf, dass Kosten eingehalten werden. Der gebürtige Magdeburger hat in Leipzig Bauingenieurwesen studiert und in einem Architekturbüro gearbeitet, wo er viel Erfahrung mit Gebäuden im Gesundheitswesen sammeln konnte. „Krankenhäuser zu bauen, ist unglaublich komplex“, erklärt er. „Alle Bereiche müssen koordiniert werden und dem Alltagsprozess standhalten. Auch die energetische Sanierung der Fassade des Benjamin Franklin, die demnächst in Angriff genommen werden soll, wird er überwachen. Foto: Mike Wolff/Text: uba

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben