MITARBEITER DER WOCHE : Der Chefarzt der Leichtathletik-WM

Name

Lars Brechtel

Beruf

Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Sportmedizin der Humboldt-Universität

Alltag

Lars Brechtel in diesen Tagen zu erreichen ist eine echte Herausforderung. Als Medical Director der Leichathletik-WM ist der Sportmediziner ein gefragter Mann. Neun Tage lang wird er der Chef von 150 Mitarbeitern sein, die sich darum kümmern, dass 2000 Athleten und deren Trainer fit bleiben. Für die Zuschauer sind sie zwar nicht zuständig, Lars Brechtel und sein Team haben aber auch dafür die Planung entwickelt. Im Olympiastadion und an den Standorten der Außenwettbewerbe stehen jeweils vier ambulante medizinische Stationen zur Verfügung. Besonders häufig muss Brechtels Team Rücken- und Beinverletzungen der Sportler versorgen. Aber auch internistische Erkrankungen, etwa Erkältungen nach langen Flügen, kämen vor. Die Position des Medical Directors ist ehrenamtlich, Lars Brechtel hat dafür Urlaub genommen. Sonst arbeitet er an der Charité. Seine Qualifikationen sind eindeutig: Früher ist er selbst Mittelstrecke (800 und 1500 Meter) gelaufen. Und seit acht Jahren ist er außerdem Medical Director des Berlin Marathon – seit 2006 in alleiniger Verantwortung. Foto: Mike Wolff/Text: uba

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben