MITARBEITER DER WOCHE : Der Chefausbilder der Charité-Gebäudereiniger

Name



André Schulz, 51

Beruf

Ausbildungsleiter Glas- und Gebäudereinigung bei der Charité Facility Management

Alltag

„Krankenhäuser gelten bei uns als die Königsdisziplin“, sagt André Schulz. Er ist Fachgebietsleiter am Klinikum Benjamin Franklin und zugleich für die Ausbildung der gesamten Nachwuchsreinigungskräfte der Charité zuständig. In einem Krankenhaus gelten viel umfassendere Hygienestandards als etwa in einem Büro, man braucht ein umfängliches Wissen, um die Verschleppung von Keimen zu verhindern. André Schulz wirbt für den Lehrgang, leitet Vorstellungsgespräche und betreut die Auszubildenden drei Jahre. Zur Zeit lernen 20 von ihnen an der Charité den Beruf des Glas- und Gebäudereinigers, insgesamt sind 800 Mitarbeiter damit beschäftigt, Berlins größtes Krankenhaus sauber zu halten. André Schulz ist in Prenzlauer Berg geboren und hat den Beruf von der Pike auf erlernt: Er war Geselle und Vorarbeiter, seit 1994 ist er Meister. Stolz ist er, dass die Betriebe, in denen er vorher gearbeitet hat, zweimal vom Regierenden Bürgermeister als „Vorbildlicher Ausbildungsbetrieb“ ausgezeichnet worden sind. Foto: Mike Wolff/Text: uba

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben