MITARBEITER DER WOCHE : Der Erfinder der Elternschule

Name



Frank Jochum, 45

Beruf

Chefarzt am Martin-Luther-Krankenhaus

Alltag

Traditionelle Großfamilien gibt es kaum noch. Die Folgen erfährt Frank Jochum täglich in seiner Arbeit als Kinderarzt: Wissen über Kindeserziehung geht verloren. Was früher automatisch an die nächste Generation weitergegeben wurde, müssen junge Eltern jetzt immer wieder neu erlernen. Deshalb hat der gebürtige Saarländer im Februar eine bisher in Berlin einzigartige – kostenlose – Elternschule ins Leben gerufen. Ärzte des Martin-Luther-Krankenhauses halten jeden Abend um 19 Uhr einen Vortrag zu Themen, die Kinder bis ins sechste Lebensjahr betreffen: Schlafumgebung, Krankheiten, Impfung, Verhinderung von Unfällen, Allergien, Zahnpflege, Adipositasvermeidung. Nach neun Abenden wiederholt sich der Zyklus. Eltern können jederzeit einsteigen, eine Entbindung am Martin-Luther-Krankenhaus ist keine Bedingung (www.mlk-berlin.de und Tel. 89 55 32 22). Foto: Mike Wolff/Text: uba

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben