MITARBEITER DER WOCHE : Der Erfinder der Juckreiz-Sprechstunde

Auf dem Schirm. FSJler Carl Schönbühler hat die Patienten im Blick. Foto: Mike Wolff
Auf dem Schirm. FSJler Carl Schönbühler hat die Patienten im Blick. Foto: Mike Wolff

Name



Wolfgang Harth, 48

Beruf

Chefarzt der Klinik für Dermatologie

im Vivantes Klinikum Spandau

Alltag

Im Winter wird die Haut durch trockene Heizungsluft stark beansprucht. Quälender Juckreiz ist die Folge. Der kann aber oft auch ganz andere Ursachen haben, etwa eine Leber- oder Stoffwechselerkrankung. „Neue Studien zeigen, dass 16,8 Prozent der Bevölkerung in Deutschland an chronischem Juckreiz leiden“, sagt Wolfgang Harth, „der aber häufig nicht ernst genommen und medizinisch behandelt wird.“ Deshalb hat er vergangenes Jahr eine Spezialsprechstunde am Vivantes Klinikum Spandau eingerichtet. Das Besondere: Sie arbeitet interdisziplinär. Nach einem Gespräch, in dem die Krankengeschichte behandelt wird, vermittelt Wolfgang Harth den Patienten weiter an Internisten, Nephrologen, Endokrinologen, Onkologen oder Psychiater. Betroffene sollten sich aber erst an ihren Hausarzt wenden. Foto: Mike Wolff/Text: uba

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben