MITARBEITER DER WOCHE : Der Tanzlehrer, der Balance ins Leben bringt

Name



Thomas Bensch, 40

Beruf

Personal Trainer und Bewegungscoach

Alltag

Wer viel arbeitet, kann schon mal aus der Balance geraten. Thomas Bensch rückt das wieder gerade. Vor zwei Jahren hat der diplomierte Bühnentänzer und Tanzpädagoge das Konzept „Move to Balance“ entwickelt, mit dem er seinen Kunden Kraft und Orientierung zurückgibt (www.movetobalance.npage.de). „Ich arbeite mit fließenden und schwungvollen Bewegungen und mit Posen, die gehalten werden. Das steigert die Durchblutung und das körperliche Wohlempfinden“, erklärt er. Auch aufrechte Haltung, Beweglichkeit der Muskulatur und Feinmotorik werden verbessert. Am Ende stehen mehr Gelassenheit, Klarheit und innere Ruhe. Dazu setzt er Klänge ein, die genau auf die Übungen abgestimmt sind. „Die Kurse sind eine Sammlung meiner Bewegungserfahrung“, sagt der Tanzlehrer, der in Dresden und London studiert hat und unter anderem am Ballhaus Walzerlinksgestrickt arbeitet. Zu seinen Kunden zählen Manager und Künstler. Sie sind bereit, für die seelische Balance etwas mehr auszugeben: Eine Stunde kostet 130 Euro. In der Regel findet sie beim Kunden zu Hause statt. Foto: Mike Wolff/Text: uba

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben