MITARBEITER DER WOCHE : Der Teamarzt beim Halbmarathon

Name



Friedrich Jahn, 56

Beruf

Chefarzt der Orthopädie und Unfallchirurgie in der Evangelischen Elisabeth-Klinik

Alltag

Noch liegt Schnee auf den Berliner Straßen – zum Halbmarathon am 7. April wird hoffentlich alles geschmolzen sein. Für die Fitness der Teilnehmer ist ein Medical Team aus 30 Ärzten zuständig, und Friedrich Jahn gehört zu denen, die am längsten mit dabei sind: Seit 15 Jahren kümmert er sich um die Läufer, im Herbst beim Marathon auch als mobiler Fahradarzt. „Wir stehen im Zielbereich bereit und nehmen diejenigen in Empfang, die Probleme haben“, erklärt er. Meistens geht es um Erschöpfung in Folge des Flüssigkeitsverlusts, dann wird eine Infusion gelegt. Vor drei Jahren, als es – heute unvorstellbar – zum Halbmarathon sehr heiß war, waren Friedrich Jahn und seine Kollegen nicht nur am Ziel, sondern auch auf der Strecke im Einsatz. Der gebürtige Tempelhofer hat in Berlin studiert und war viele Jahre bei den DRK Kliniken. Seit 1. Januar ist er Chefarzt am Elisabeth-Krankenhaus. Foto: Mike Wolff/Text: uba

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben