MITARBEITER DER WOCHE : Die erste deutsche Studienschwester

Name



Carola Ravenhorst, 49

Beruf

Study Nurse/Studienschwester

Alltag

„Manchmal fragen mich die Leute, ob ich eine studierte Krankenschwester sei“, sagt Carola Ravenhorst und lacht. Ihre Berufsbezeichnung ist in Deutschland immer noch recht unbekannt. Als Studienschwester (engl. Study Nurse) sammelt Carola Ravenhorst kardiologisch relevante Daten von Patienten im Studienbüro des Klinikums im Friedrichshain. „Ich nehme zum Beispiel Blut ab, messe den Blutdruck und das Gewicht.“ Die Daten werden dann der Wissenschaft zur Verfügung gestellt. Mindestens ebenso wichtig ist aber Carola Ravenhorsts Funktion als Vermittlerin: Sie übersetzt die oftmals technische Sprache des Arztes, damit es der Patient versteht. „Natürlich sind die Patienten in Sorge, wenn es um ihr Herz geht. Ich versuche, ihnen diese Angst zu nehmen.“ Das Berufsbild kommt aus den USA, Carola Ravenhorst war 1998 die erste Studienschwester Deutschlands bei Professor Dieter Horstkotte am Klinikum Benjamin Franklin. Mit ihm ging sie ans Herzzentrum in Bad Oeynhausen, seit drei Jahren arbeitet sie wieder in Berlin, ihrer Heimatstadt: Sie ist in Treptow aufgewachsen. Ihr Leitsatz für den Beruf: „Forschung ist die beste Medizin“.Foto: Mike Wolff/Text: uba

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben