MITARBEITER DER WOCHE : Die Pflegedienstleiterin auf der Rikscha

Name



Susi Schulz

Beruf

Pflegedienstleiterin im Haus Teichstraße der Vivantes Forum für Senioren GmbH

Alltag

Wenn man nicht mehr so gut gehen kann, ist der Aktionsradius eingeschränkt. Da kommt eine Rikscha gerade recht. Susi Schulz macht im Vivantes Seniorenheim Teichstraße regelmäßig Ausflüge mit den Bewohnern über die Grenzen des Heims hinaus in einen Park oder an den nahe gelegenen Schäfersee. „Anfangs zögerten die Heimbewohner noch etwas, aber inzwischen kommt die Rikscha sehr gut an. Einer wollte sogar mal alleine losfahren“, erzählt sie. Das Gefährt wird mit einem elektrischen Hilfsmotor betrieben und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h. Jedem der zwölf Häuser der Vivantes Forum für Senioren GmbH steht seit vergangenem Sommer eine Rikscha zur Verfügung. Im Haus Teichstraße ist Susi Schulz seit einem Jahr für die Pflege verantwortlich, über ihr kommt nur noch die Heimleitung. Zuerst war sie Krankenschwester und hat sich dann zur Pflegedienstleiterin weitergebildet. „Ich bin Ansprechpartnerin für Heimbewohner, Angehörige und Personal“, sagt sie. 150 Bewohner hat das Haus, dazu kommen noch 30 Mitarbeiter. Wenn Susi Schulz nicht selbst auf der Rikscha ausfährt, können auch Beschäftigungstherapeuten das Angebot nutzen. Foto: Mike Wolff/Text: uba

0 Kommentare

Neuester Kommentar