MITARBEITER DER WOCHE : Die Trainerin für Frauen mit großer Oberweite

Name



Frauke Dölp, 42

Beruf

Physiotherapeutin

Alltag

Das Thema ist sensibel: Eine zu große Oberweite kann für Frauen ein psychisches Problem sein. Und ein medizinisches – und dafür ist Frauke Dölp zuständig: Im Rückenzentrum am Markgrafenpark (Tel. 25 89 95 00, www.ruecken-zentrum.de) bietet sie Kurse für Betroffene an. „Aufgrund des Brustgewichts haben viele der Frauen eine Fehlstatik im Wirbelsäulenbereich“, erklärt sie, „zum Beispiel eine überstreckte Hals- und Lendenwirbelsäule.“ Folgen sind Muskel- und Gelenkschmerzen. Im Kurs geht es darum, dass sich die Teilnehmerinnen ihre ungünstige Statik überhaupt erst einmal bewusst machen. In speziellen Übungen, die aus Drehen und Strecken bestehen, trainiert Frauke Dölp mit ihnen die Aufrichtung des Hohlkreuzes. „Ziel ist es, die Brustwirbelsäule wieder beweglicher zu machen und die Muskulatur zu kräftigen.“ Damit die Teilnehmerinnen später im Alltag nicht wieder zurückfallen in ihre vorherige ungünstige Statik, bekommen sie ein Dossier mit Übungen zur Muskelstärkung und Entspannung mit nach Hause. Frauke Dölp hat Sport auf Lehramt studiert und eine Ausbildung zur Physiotherapeutin gemacht. Foto: Kai-Uwe Heinrich / Text: uba

0 Kommentare

Neuester Kommentar