Gesundheit : Mittel gegen Malaria

-

Im Kampf gegen die Tropenkrankheit Malaria haben Gießener Forscher ein Medikament entwickelt, das den Erreger einer aktuellen Studie zufolge innerhalb von zwei Tagen abtöten kann.

In der Untersuchung an 27 Patienten im afrikanischen Gabun habe sich der erstmals zur Behandlung von Malaria eingesetzte Wirkstoff Fosmidomycin als „hochwirksam“ erwiesen. Die Ergebnisse der Studie unter Leitung des Tübinger Tropenmediziners Peter Kremsner werden am heutigen Samstag im britischen Fachjournal „The Lancet“ veröffentlicht. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben