Gesundheit : Mückenfieber: Virus vor der Haustür

H. F.

Im Juli 1996 wurde das West-Nil-Virus erstmals auf dem europäischen Kontinent nachgewiesen. In Bukarest kam es binnen weniger Wochen zu einer Epidemie, bei der 450 Menschen an Gehirn- oder Gehirnhautentzündung durch den Erreger erkrankten. Die Epidemie blieb in Mitteleuropa dagegen weitgehend unbeachtet, und die schlecht ausgestatteten rumänischen Gesundheitsbehörden wurden mit dem Problem allein gelassen.

Eine systematische Mückenbekämpfung und eine genaue Registrierung seuchenmedizinischer Daten wurde viel zu spät eingeleitet, so dass sich das Virus über Wochen ungehindert ausbreiten konnte. Als mit Beginn Herbstes der Epidemie der "Wind ausging" und sie allmählich erlosch, hatten 39 Personen, die mangelnde Effizienz der Gesundheitsbehörden mit dem Leben bezahlt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben