Gesundheit : Nach 50 Jahren Studium endlich zum Doktortitel

Nach fast 50-jährigen Studien hat der 75 Jahre alte spanische Rentner Joaquin Sandoval seine Doktorprüfung abgelegt. Mit den Forschungen über die "Färbung von Ölen und anderen Fettstoffen" hatte er 1952 nach dem Abschluss seines Chemiestudiums begonnen. Drei Jahre später waren seine Experimente im Labor der Universität Murcia in Südostspanien abgeschlossen und der erste Entwurf der Doktorarbeit fertig gestellt. "Aber dann kam mir das Leben dazwischen", erinnerte sich Sandoval. Er übernahm einen Job, heiratete, bekam sieben Kinder und wurde neun Mal Großvater. Seine Dissertation verlor er nie aus den Augen, überarbeitete sein Werk ständig aufs Neue. Nun ist er am Ziel: Vor wenigen Wochen wurde ihm der Doktortitel verliehen. Damit will sich der Rentner aber nicht zur Ruhe setzen: "Ich möchte noch erleben, wie mein neues Verfahren in der Praxis angewandt wird."

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben