Gesundheit : Nachmittags kommt der Nachhilfelehrer

-

Ein Viertel aller Schüler in Deutschland ist im Laufe der Schulzeit auf Nachhilfe angewiesen. So lautet das Ergebnis einer Studie des Instituts für Jugendforschung (IJF) in München. Mehr als die Hälfte aller Kinder und Jugendlichen, die Nachhilfeunterricht nehmen, benötigte Hilfe in Mathematik. Fast ein Drittel brauche Unterstützung in Englisch, gefolgt von Deutsch, Französisch, Physik, Latein und Chemie.

Knapp drei Viertel der 719 befragten Sechs bis 20-Jährigen sagen, ihre schulischen Leistungen hätten sich durch Nachhilfe verbessert. Der Studie zufolge gibt es deutliche Geschlechtsunterschiede: Mädchen benötigten im Vergleich zu Jungen mehr Nachhilfe in Mathematik, die Jungen häufiger in Deutsch.dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben