Gesundheit : Nachrichten

-

— Douwe Draaisma: Warum das Leben schneller vergeht, wenn man älter wird.

Piper, München 2006, 330 S., 9,95 €

Der Psychologe aus Holland schreibt leicht und anschaulich. Der Inhalt aber will verdaut sein: Erinnerungen werden im Gedächtnis wieder und wieder verarbeitet, statt ein für alle Mal gespeichert zu sein, wie wir glauben. Die Zeit scheint immer schneller zu vergehen, weil wir zunehmend weniger neue Erfahrungen machen, die nach Einordnung rufen.

— Helmuth Berking: Schenken. Zur Anthropologie des Gebens.

Campus Verlag, Frankfurt/M. 1996, 269 S., 24,90 €

„Welche Handlungen und Kontextverschiebungen sind notwendig, um ein x-beliebiges Massenprodukt in ein Geschenk zu verwandeln?“ Ja, das ist eine echte Weihnachts-Frage – und sie wird hier soziologisch, religions- und kulturhistorisch umfangreich beantwortet. Ein Buch-Geschenk für Liebhaber der Meta-Ebene. Aber bitte vorher schön einpacken.

— Umberto Eco (Hrsg.): Die Geschichte der Schönheit.

dtv, München 2006, 1438 S., 19,50 €

Was als schön gilt, ist abhängig von der Epoche und Kultur, sagt der Semiotik-Professor und Romanautor Umberto Eco. Zu ernst darf man diesen Relativismus nicht nehmen. Denn glücklicherweise erfreuen die meisten der zum Beweis herangezogenen Gemälde und Fotos, die nackte und bekleidete Menschen aller Epochen zeigen, das Auge des heutigen Betrachters sehr.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben