Gesundheit : Neue Arktis-Station

Russland will wieder forschen

-

Russland hat zum ersten Mal seit dem Zerfall der Sowjetunion wieder eine eigene Forschungsstation am Nordpol errichtet. „Die Arbeit der Polarforscher wird von großer Bedeutung für unsere Wissenschaft sein“, sagte Präsident Wladimir Putin. Zwölf Wissenschaftler sollen in der auf einer riesigen Eisscholle treibenden Station „Nordpol32“ arbeiten. Aus Finanzgründen hatte Russland seine wissenschaftliche Arktis-Forschung vor 12 Jahren eingestellt. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben