Gesundheit : Neues Graduiertenkolleg in Berlin

-

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft hat zwölf neue Graduiertenkollegs bewilligt, die unter 33 Anträgen ausgewählt wurden, darunter das Kolleg „Arithmetic and Geometry“, das die HumboldtUniversität gemeinsam mit der ETH Zürich und der Universität Zürich durchführt. Erstmals wird auch ein Kolleg gefördert, bei dem eine Universität und eine Fachhochschule gemeinsam Doktoranden ausbilden (Uni Heidelberg und FH Mannheim „Vom Gen zum Protein“). Die DFG fördert in den Graduiertenkollegs Doktoranden in allen Disziplinen. Zur Zeit gibt es 282 solcher Kollegs. akü

0 Kommentare

Neuester Kommentar