Gesundheit : Neuschwanstein-Fund ist 47 Millionen Jahre alt

-

Der im Juli vergangenen Jahres bei Neuschwanstein gefundene Meteorit stammt aus einem bisher unbekanntem Asteroidenschwarm und wird von Experten auf ein Alter von 47 Millionen Jahren geschätzt. „Nur 1,6 Prozent aller auf der Erde bekannten Meteoriten seien von der Zusammensetzung her mit diesem rund 1,75 Kilogramm schweren Objekt vergleichbar, sagte Jutta Zipfel, Kuratorin der Meteoritensammlung am MaxPlanck-Institut für Chemie in Mainz.

Er war wahrscheinlich Teil eines sehr viel größeren Asteroiden, der mit einem anderen Himmelskörper zusammengestoßen ist. Die Vermutung der Wissenschaftler, dass „Neuschwanstein“ den selben Ursprung hat wie der 1959 in Tschechien gefundene „Pribram-Meteorit“ habe sich nicht bestätigt, denn der ist um die 15 Millionen Jahre alt, schätzen die Wissenschaftler. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben