Gesundheit : Nicht aufs Gymnasium

-

Ein Elternpaar in BadenWürttemberg ist mit dem Versuch gescheitert, ihren Sohn gegen die Empfehlung der Grundschule auf ein Gymnasium zu schicken. Der Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg in Mannheim lehnte jetzt einen entsprechenden Antrag der Eltern ab. Der Junge war bei einer Aufnahmeprüfung durchgefallen. Daraufhin hatten die Eltern vom Verwaltungsgericht Sigmaringen eine einstweilige Verfügung erhalten, weil die Prüfung als zu schwer befunden wurde. Der Beschwerde des Oberschulamts gab das VGH nun recht. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben