Gesundheit : Nobelpreis: Wirtschafts-Preis geht an Marktanalytiker

Der diesjährige Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften geht an die drei US-Forscher George A. Akerlof, A. Michael Spence und Joseph E. Stiglitz für ihre Analyse von Märkten mit ungleich verteilten Informationen. Sind Käufer und Verkäufer unterschiedlich gut über ein Produkt informiert, einigen sie sich womöglich auf einen falschen Preis - das beeinträchtigt die Funktion von Märkten. Die höchste Auszeichnung für Chemiker erhalten die US-Forscher Barry Sharpless und William S. Knowles und der Japaner Ryoji Noyori. Sie forschten über zielgenaue chemische Reaktionen, die Grundlage der Produktion bestimmter Antibiotika und Herzmittel sind.

0 Kommentare

Neuester Kommentar