Gesundheit : Nur noch 79 000 Studienplätze in Berlin

-

Berlin kann die Zahl der ausfinanzierten Studienplätze nicht mehr halten. Künftig wird es in Berlin nur noch 79 342 Studienplätze geben. Das ist das Ergebnis von Verhandlungen der drei Universitäten mit Wissenschaftssenator Thomas Flierl (PDS). Für die Senkung der Zahl von zuletzt 84 366 Studienplätzen sind zwei Gründe entscheidend: Die Sparauflage in Höhe von 75 Millionen Euro bis zum Jahr 2009 führt zu einer Verringerung des Lehrpersonals. Die gleichzeitige Umsetzung der Studienreform mit Bachelor und Master erfordert vom ersten Semester an einen erhöhten Betreuungsaufwand um etwa 15 Prozent. Anders könnten die Ziele einer radikalen Verkürzung der Studiendauer und eine höhere Erfolgsquote bei den Examina nicht erreicht werden, hieß es. U.S.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben