Gesundheit : OTA

-

OTA-HOCHSCHULE

Neu entwickelte Studiengänge in den Fachrichtungen Wirtschaft sowie Information und Kommunikationsmanagement für derzeit 110 Studenten. Besonders gefördert: Absolventen deutscher Schulen mit Migrationshintergrund; Austausch mit der Türkei. Programm: zwei dreijährige Bachelor-Studiengänge. Kosten: 600 Euro pro Monat; Lehrende: 3 Professoren, 4 Gastprofessoren, 2 Dozenten und weitere Lehrbeauftragte. Finanzierung: aus Stiftungsgeldern und Studiengebühren.

Jabyz Alidousty (24): „Mir geht es um eine gute berufliche Ausbildung, die mich für den Arbeitsmarkt qualifiziert. Deshalb habe ich mich nach einem Jahr an der TU Braunschweig für einen Wechsel an die OTA entschieden. Hier ist die Lehre viel näher an der Praxis. Dazu kommt, dass Praktika Pflicht sind und sich aus den Kooperationen oft Ideen und Themen für eine praxisorientierte Abschlussarbeit ergeben. Es gibt auch ein Fach „Teamarbeit“, in dem spezielle Techniken der Zusammenarbeit geprobt werden. Außerdem reagieren die Lehrenden an der OTA thematisch ganz flexibel auf die Bedürfnisse eines Jahrgangs. An staatlichen Universitäten sind Rücksprachen mit dem Professor dagegen praktisch unmöglich. Dafür nehme ich auch die Studiengebühren an der OTA gerne in Kauf.“

Informationen im Internet:

www.otahochschule.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar