Gesundheit : PERSONALIEN

-

Die personellen Änderungen im Berliner „Spiegel“Büro unter Leitung von Gabor Steingart reißen nicht ab. Tina Hildebrandt , 34, verlässt das Nachrichtenmagazin und arbeitet von Januar 2005 an als Redakteurin im Berlin-Büro der „Zeit“. Ihre Nachfolge beim „Spiegel“ ist laut Steingart noch offen. Nach seinen Angaben wird Anfang 2005 Sven Afhüppe vom Berlin-Büro der „Wirtschaftswoche“ zum „Spiegel“ wechseln. Von der Nachrichtenagentur Reuters kommt René Pfister , der sich beim „Spiegel“ um die CDU kümmern wird. Als intellektuelle Bereicherung bezeichnet Steingart den Wechsel von Christoph Schmitz , 42. Der Kulturredakteur des Deutschlandfunks tritt den Posten im Deutschlandressort am 1. Oktober an. usi

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben