Gesundheit : PERSONALIEN

-

Die Hälfte von acht neu bewilligten LichtenbergProfessuren wird in Berlin eingerichtet. Der Biologe Wolfgang Kießling wird am Museum für Naturkunde der Humboldt-Universität forschen, der Physiker Jan Plefka ebenfalls an der HU. An die Charité gehen der Neurophysiologe Alexander Thiele und der Immunologe Max Löhning. Mit den Professuren will die Volkswagenstiftung bundesweit exzellente Nachwuchswissenschaftler fördern. Die Stiftung stellt für die acht neuen Professoren 10,2 Millionen Euro zur Verfügung. Tsp

Walther Stützle wird Honorarprofessor in Potsdam

Eine Honorarprofessur bei den Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlern der Uni Potsdam erhält Walther Stützle. Der Staatssekretär a.D. im Bundesverteidigungsministerium und ehemalige Chefredakteur des Tagesspiegels wird Europäische Sicherheitspolitik lehren. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben