Gesundheit : Perspektiven des Alterns erforschen

-

Die Volkswagenstiftung startet ein neues Förderprogramm zu „individuellen und gesellschaftlichen Perspektiven des Alterns“. Die Ausschreibung richte sich in erster Linie an Psychologen, Soziologen und Wirtschaftswissenschaftler, aber auch an Philosophen, Politik- und Rechtswissenschaftler oder an Mediziner, heißt es in einer Erklärung der Stiftung. Gefördert werden sollen Forschungsprojekte, Arbeitstagungen und Sommerschulen, die sich mit Themen wie „Kontexte des Alterns“ oder „Flexibilisierung und Diversität in Lebensläufen“ auseinandersetzen. -ry

Informationen im Internet:

www.volkswagenstiftung.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben