Gesundheit : Physiker publizierte auch hierzulande falsche Daten

-

Der in den USA der Fälschung überführte deutsche Physiker Jan Hendrik Schön hat nach Angaben der Universität Konstanz auch während seiner Zeit in Deutschland mehrfach falsche Ergebnisse und Darstellungen publiziert. In einem nun vorgestellten Untersuchungsbericht geht die Uni von Schlampereien und Irrtümern des ehemaligen Doktoranden aus. Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit hätten dem heute 33Jährigen nicht nachgewiesen werden können. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben