Gesundheit : "Prüf den Prof. 2000": Studenten beurteilen Lehre

rkk

Studenten der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Oldenburg werden in diesem Semester zum ersten Mal via Internet die Leistungen ihrer Professoren und anderer Lehrveranstalter beurteilen. Das neue Verfahren nach dem Motto "Prüf den Prof. 2000" basiert auf einer neuentwickelten Software, die nicht nur die Anonymität der Befragung gewährleistet, sondern auch eine schnelle Auswertung der Antworten ermöglicht. So können die Dozenten über die Ergebnisse der Umfrage schnell informiert werden und noch im selben Semester die Qualität der Lehre verbessern. Die Umfrage wird von der Fachschaft und dem von Studenten gegründeten Verein "Campus Virtuell", der sich die stärkere Nutzung der Neuen Medien für Lehre und Studium zum Ziel gesetzt hat. Die Aktion wird vom Dekan des Fachbereichs, Thomas Breisig, unterstützt. "Alle Dozenten sind auf das Feedback der Teilnehmer ihrer Veranstaltungen angewiesen", sagt er. Nur so könne beurteilt werden, ob das, was vermittelt werden solle, auch aufgenommen werde.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben