Gesundheit : Prüflinge

-

Die meisten Bücher zur Prüfungsvorbereitung sind überflüssig. Geschwätzige Autoren, die mit den Ängsten der Prüflinge einen schnellen Euro machen wollen, schinden Seiten mit Details aus der Gehirnforschung oder Banalitäten („Suchen Sie sich zum Lernen einen ruhigen Ort“). Die Antwort auf solches Geschwafel ist das Buch von Martin Schuster, PsychologieProfessor in Köln. Hier findet der Kandidat in aller Kürze lauter gute Ratschläge, die auch noch helfen können, wenn die Nerven schon bloßliegen. Schuster gibt nicht nur Tipps zum Auswendiglernen oder zur Bewältigung schlimmer Angstattacken, sondern auch zum Umgang mit Mitmenschen: Was tun, wenn die Eltern sich ständig einmischen? Der Verlag hat dem Ratgeber ein unscheinbares Outfit verpasst und verlangt für das schmale Taschenbuch einen stolzen Preis. Davon sollten sich Studenten nicht abschrecken lassen. akü

Martin Schuster: Für Prüfungen lernen. Hogrefe-Verlag, Göttingen 2001. 126 Seiten, 15 Euro 95.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben