Gesundheit : Radeln nur bei Sonnenschein - Zahlen und Fakten

tiw

Nur knapp die Hälfte aller Berliner Studenten, nämlich 48,7 Prozent, fahren regelmäßig Bus und Bahn. Zu diesen Zahlen kommt die letzte Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerkes von 1997. 11,6 Prozent kommen danach im eigenen Auto zur Uni, 8,9 Prozent auf dem Fahrrad. Die Zahlen sind Durchschnittswerte für das ganze Jahr. Es überrascht kaum, dass Radfahren im Sommer weitaus beliebter als im Winter ist. Immerhin 34 Prozent der Studenten schwingen sich bei Sonnenschein aufs Rad, während sich der Anteil der öffentlichen Verkehrsmittel im Winter auf gut 72 Prozent erhöht. Die Studie geht deswegen davon aus, dass 20,7 Prozent der Berliner Studenten Wechselnutzer sind: im Sommer Rad, im Winter Bahn. Zum Vergleich: Bundesweit fahren mehr Studenten Fahrrad (37 Prozent) als Bahn und Bus (30 Prozent). Immerhin 24 Prozent nehmen das eigene Auto, neun Prozent gehen zu Fuß.

0 Kommentare

Neuester Kommentar