Gesundheit : Raymond Davis

NAME

Seine Suche nach den mysteriösen Neutrinos war schwieriger als der Versuch, ein ganz bestimmtes Sandkorn in der Sahara herauszufinden. Aber der US-Bürger Ray Davis wurde am Ende doch fündig. „Es war keine Arbeit, es war Vergnügen“, sagt der heute 87-Jährige. Davis studierte an der Universität von Maryland und promovierte an der Yale-Universität in Chemie. Nach Kriegsdienst und zwei Jahren beim Chemieriesen Monsanto ging Davis 1948 an das Brookhaven National Laboratory, wo er bis 1984 tätig war. wez

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben