Gesundheit : Reuters prämiert Abschlussarbeiten: Thema: Zukunft der Finanzmärkte

cct

Die Reuters AG schreibt einen Wettbewerb für Absolventen der Wirtschaftswissenschaften und der Informationstechnologie aus. Die Presseagentur möchte somit besonders innovative Arbeiten aus den Kategorien "beste Diplomarbeit" und "beste Dissertation" prämieren. Neben den Autoren sollen auch die Lehrstühle ausgezeichnet werden, an denen die Absolventen betreut wurden. Den Gewinnern des "Paul Julius Reuter Innovation Award 2001" winken Prämien von bis zu 4000 Euro (rund 8000 Mark). Thema des Wettbewerbs: "Auswirkungen der zunehmenden Globalisierung und der Entwicklung neuer Technologien auf die Finanzmärkte". Maßstab für die Bewertung sind Praxisbezug sowie die Übertragbarkeit der Forschungsergebnisse auf Entwicklungen der Finanzmärkte. Die Bewerbungen müssen bis 1. November direkt vom Lehrstuhl eingereicht werden. Fragen beantwortet die Reuters AG unter Telefon 069 / 7565-1007.

0 Kommentare

Neuester Kommentar