Gesundheit : Risikofaktor Bluthochdruck

-

In Deutschland erleiden jährlich etwa 200000 Menschen einen Schlaganfall. Typische Symptome: halbseitige Lähmungen, Gefühls sowie Sprachstörungen, starke Kopfschmerzen, Schwindel, Bewusstlosigkeit. Bei vier von fünf Betroffenen wird der Schlaganfall durch ein verstopftes Blutgefäß und zu 20 Prozent durch eine Blutung im Hirngewebe hervorgerufen. Etwa 25 Prozent der Schlaganfälle verlaufen in den ersten vier Wochen tödlich. Der Schlaganfall ist die dritthäufigste Todesursache nach Herzerkrankungen und Krebs. Wichtige Risikofaktoren: Bluthochdruck, Herzkrankheiten, Diabetes, Rauchen, Fettstoffwechselstörungen, genetische Veranlagung. Experten schätzen, dass etwa 70 Prozent der Fälle durch Änderung der Lebensführung vermeidbar wären. pja

Infos im Internet:

www.med.uni-heidelberg.de/neuro/n/stroke.htm

www.schlaganfall-hilfe.de/

www.kompetenznetz-schlaganfall.de/

0 Kommentare

Neuester Kommentar