Gesundheit : Sachsen: Mehr Klassen bleiben

-

Sachsen will möglicherweise weniger Schulen und Klassen schließen als geplant. Ein Koalitionsbeschluss von CDU und SPD sieht vor, die Kriterien für Schließungen zu lockern, falls es in einer Region zu wenig Schüler gibt. Statt 150 könnte so deutlich weniger Klassenstufen das Aus drohen, heißt es aus dem Kultusministerium. Ausnahmen für Schließungen von ganzen Schulen sollen jetzt auch für grenznahe Regionen gelten. Nach Ministeriumsplänen droht mehr als 100 Schulen das Aus. Über einen Tarifvertrag für die Lehrer, die in Sachsen keine Beamten sind, konnten sich die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft und die Regierung noch nicht einigen. Aus Protest gegen weniger Lohn und Stellenstreichungen traten Lehrer fast aller Schulen in Warnstreiks. tiw

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben