Gesundheit : Schädliche Vitamine

-

Manche Vitamine können vielleicht auch schädlich sein – zu diesem Schluss kommt ein Team von Kardiologen der New York University. Die Herzspezialisten untersuchten die Leberzellen von Mäusen und beobachteten, dass Antioxidanzien wie etwa das Vitamin E die Bildung der schädlichen Form des Blutfettes LDL erhöht. Bislang war man von einem überwiegend positiven Effekt der Antioxidanzien ausgegangen, unter anderem weil sie freie Radikale abfangen. Freie Radikale sind zerstörerische Formen von Sauerstoff, die bei der Verdauung aber auch auf Grund von UVStrahlung oder Umweltgiften im Körper entstehen. Die jetzige Studie, die in der Mai-Ausgabe des Fachblatts „Journal of Clinical Investigation“ erschienen ist, relativiert dieses Bild. Demnach könnten anti- oxidative Vitamine über das schädliche LDL Gefäßverkalkung Vorschub leisten. bas

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben