Gesundheit : Seit 100 Millionen Jahren getrennte Wege

-

Ein internationales Wissenschaftlerteam hat das Erbgut des Fadenwurms „Caenorhabditis briggsae“, einem nahen Verwandten der bereits bekannten Art „Caenorhaditis elegans“, entziffert. Der Vergleich der beiden Genome mit jeweils etwa 19500 Genen soll wichtige Erkenntisse über die Evolution liefern. Beide Arten existieren seit rund 100 Millionen Jahren. Sie stehen in der Evolution ähnlich weit auseinander wie Mensch und Maus, die seit etwa 75 Millionen Jahren getrennte Wege gehen. Das Erbgut von C. elegans ist seit 1998 bekannt. Der durchsichtige Fadenwurm besteht aus nur 959 Zellen und gilt als wichtigster Modellorganismus für die Entwicklungsbiologie. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben