Gesundheit : Seit 25 Jahren auf Weltraumreise

NAME

Eigentlich sollte die Weltraummission nur vier Jahre dauern – jetzt währt sie schon ein Vierteljahrhundert. Und immer noch bereichern die Voyager-Zwillinge die Wissenschaft mit Eindrücken und Daten vom bislang unerforschten äußeren Sonnensystem.

Am 20. August 1977 begann Voyager 2 vor seinem „Bruder“ seine Reise ins All. Erst am 5. September 1977 folgte Voyager 1. Beide Sonden hatten ein Rendezvous mit Jupiter und Saturn. Voyager 2 besuchte dazu Uranus und Neptun. Die Frucht der Raumfahrtmission sind Nahaufnahmen von den vier großen Gasplaneten des Sonnensystems und 48 Monden. Voyager 2 ist inzwischen 17,7 Milliarden Kilometer von der Erde entfernt, Voyager 1 nicht ganz so weit. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar