Gesundheit : So spät fielen Blätter lange nicht mehr

So spät wie in diesem Jahr haben die Bäume ihre Blätter lange nicht mehr verloren. "Im Vergleich zum Vorjahr hängen die Blätter zehn bis 14 Tage länger an den Bäumen. Viele sind noch grün", sagte Professor Franz Gruber vom Institut für Forstbotanik der Universität Göttingen. "Auch die Herbstverfärbung der Bäume hat sich entsprechend um zehn bis 14 Tage verschoben". Ein wichtiger Faktor für dieses Phänomen sei neben dem Regen der warme September gewesen. Deshalb hätten die Bäume noch nicht auf Ruhephase umgeschaltet. Der verspätete Laubabwurf schadet den Bäumen nach Angaben des Göttinger Wissenschaftlers nicht ernsthaft. "Manche Bäume leiden jedoch, wenn Frühfröste auftreten", sagte Gruber.

0 Kommentare

Neuester Kommentar