Gesundheit : Sommersemester 2001: Berufsperspektiven für Geisteswissenschaftler

D. N.

Frohgemut beginnt so mancher sein Studium der Philosophie oder Anglistik, um sich schon nach wenigen Semestern zu fragen: wozu eigentlich? Die Berufsperspektiven für Geisteswissenschaftler sind oft unklar. Über mögliche Tätigkeiten informiert eine Veranstaltungsreihe, die das studentische Netzwerk career service network in Zusammenarbeit mit der Wochenzeitung "Die Zeit" organisiert hat. Zum Auftakt berichten am 26. April Berufspraktiker über "Geisteswissenschaftler im Event-Management" (ab 17 Uhr, Haus der Wirtschaft, Am Schillertheater 2, 10625 Berlin). Es folgen Vorträge über die Arbeitsfelder "Stiftungen" (17. Mai), "Fernsehen" (21. Juni) und "Wissensmanagement" (12. Juli) sowie ein Workshop "Assessment Center-Training" (9. Juni) und eine Podiumsdiskussion "Was können Geisteswissenschaftler?" (6. Juni). Informationen unter 0173 / 612 35 92 oder www.career-service-network.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben