Gesundheit : Sozialarbeiter sollen Schulschwänzer betreuen

-

Sozialarbeiter und mehr Lehrer sollen künftig Schulverweigerer in den Unterricht zurückholen. Der Verband Bildung und Erziehung (VBE) kritisierte im Zusammenhang mit dieser Forderung, dass immer mehr und immer jüngere Kinder den Schulbesuch boykottierten – besonders an Problemschulen.

In einer Resolution forderte die Organisation zum Abschluss des Deutschen Lehrertages in Schwerin, die Schulsozialarbeit als eigenständiges Berufsfeld anzuerkennen. Das Papier soll den Landesregierungen zugestellt werden, mit Forderung, zügig Planstellen für Schulsozialarbeiter zu schaffen. Von den bis zu 400000 Schulverweigerern in Deutschland geht nach VBEEinschätzung eine sozialpolitische Sprengkraft aus, die die Politik nicht ausreichend erkenne. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben