Gesundheit : Spannende Geschichten erfinden Seminar für Lehrer

zum Erzählwettbewerb

-

Geschichten schreiben und sie vor einem Publikum lebendig vortragen – das macht nicht nur Spaß, sondern nimmt auch immer größeren Raum in den Lehrplänen ein. Im Herbst beginnt der fünfte Tagesspiegel-Erzählwettbewerb, bei dem es genau darum geht: erlebte oder erfundene Geschichten so gut vorzutragen, dass die Zuhörer bis zum Ende gefesselt sind.

In den vergangenen Jahren haben sich zahlreiche Schulklassen am Wettbewerb beteiligt. Die Schüler haben zusammen mit ihren Lehrern Geschichten erarbeitet und sie bei Erzähltagen in den Museen Dahlem öffentlich vorgetragen. Für Lehrer, die mit ihren Klassen am Wettbewerb teilnehmen möchten, bietet der Tagesspiegel zusammen mit dem Landesinstitut für Schule und Medien (Lisum) und der Erzählakademie Katrin Rohnstock ein Fortbildungsseminar „Spannend erzählen“ an. Krimi-Autor Carlo Feber, Erzählspezialist Bert Thinius und Rhetorik-Dozentin Annette Ollefs werden darstellen, wie man eine Geschichte baut und sie publikumswirksam vorträgt. Das Seminar findet am 19. Oktober (15 bis18 Uhr) und am 20. Oktober (9 bis 16 Uhr) in den Museen Dahlem statt und ist kostenfrei. Information und Anmeldung unter www.lisum.de (Kurs-Nr. 06.2-959). D.N.

Mehr Informationen unter:

www.tagesspiegel.de/erzaehlwettbewerb

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben