Gesundheit : SPD-Parteitag - Studenten wollen demonstrieren

ckk

Auf der Vollversammlung in der vergangenen Woche an der Humboldt-Universität haben Studenten beschlossen, massiv gegen die Erhebung von Studiengebühren vorzugehen. Vor der Verabschiedung des Koalitionsvertrages zwischen CDU und SPD in Berlin fordern die Studierenden die Parteien auf, ein generelles Verbot von Studiengebühren - auch für Zweit-, Zusatz- und Ergänzungsstudiengänge und Studiengangswechsel - zu verankern. Wie schon gestern, wollen die Hochschüler auch auf dem heutigen Bundesparteitag der SPD im ICC ihre Position mit einer Protestkundgebung verdeutlichen und auf ihre Lage aufmerksam machen.Weitere Informationen unter: www.refrat.hu-berlin.de/~gebuehren .

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben