Gesundheit : Stifterverband fordert Rot-Grün heraus

NAME

Der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft hat sieben Forderungen zur Wissenschafts- und Bildungspolitik formuliert. Verbandspräsident Arend Oetker verlangt von den rot-grünen Koalitionären unter anderem, dass anwendungsoffene Grundlagenforschung verstärkt gefördert und die Professorenbesoldung novelliert werden solle. Die rechtlichen Bedingungen für ausländische Wissenschaftler und Studierende müssten verbessert werden. Das Hochschulrahmengesetz solle den Unis bei der Auswahl ihrer Studenten freiere Hand geben. Studiengebühren sollten ermöglicht und Mittel für den Hochschulbau aufgestockt werden. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben