Gesundheit : Stiftung Friedensforschung künftig unabhängig

NAME

Ein Jahr nach ihrer Gründung hat die von der Bundesregierung initiierte Deutsche Stiftung Friedensforschung (DSF) ihren offiziellen Sitz in Osnabrück eröffnet. Die bislang treuhänderisch verwaltete Stiftung, die Defizite in der deutschen Friedens- und Konfliktforschung abbauen will, arbeitet künftig selbstständig, teilte ein Sprecher aus diesem Anlass mit. Die ebenfalls in Osnabrück ansässige Deutsche Bundesstiftung Umwelt hatte die DSF bisher treuhänderisch mitverwaltet. Bereits im ersten Jahr seien Forschungs- und Nachwuchsprojekte mit rund 1,7 Millionen Euro gefördert worden. Themenschwerpunkte seien Kontrollen von Weltraum- und Biowaffen und nuklearwaffentauglicher Materialien. In der Nachwuchsförderung werde die DSF neue Studiengänge und eine Stiftungsprofessur einrichten. Die Stiftung hat einen Etat von rund 25 Millionen Euro. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar